Aufnahmeverfahren

Allgemeines Aufnahmeverfahren zur Eignungsüberprüfung

Das erfolgreich absolvierte allgemeine Aufnahmeverfahren ist eine wesentliche Zulassungsvoraussetzung für Lehramtsstudien. Es dient der Feststellung der allgemeinen persönlichen Eignung für das Lehramtsstudium und die spätere Berufsausübung.

Alle Informationen rund um das Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung werden am Anmeldeportal www.zulassunglehramt.at bereitgestellt.

Fachliche, künstlerische oder sportliche Eignung

Bitte beachten Sie, dass bei manchen Unterrichtsfächern zusätzlich zur Absolvierung des allgemeinen Aufnahmeverfahrens die fachliche, künstlerische oder sportliche Eignung nachzuweisen ist. Dafür ist neben dem allgemeinen Aufnahmeverfahren eine separate Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen: http://www.lehramt-so.at/fragen-und-antworten/

Reihungsverfahren bei Studienplatzbeschränkung

Bei den Unterrichtsfächern Biologie und Umweltkunde und Ernährung, Gesundheit und Konsum werden aufgrund einer Studienplatzbeschränkung zusätzlich zum allgemeinen Aufnahmeverfahren Reihungsverfahren für die Studienplatzvergabe eingesetzt. Nähere Informationen: http://www.lehramt-so.at/fragen-und-antworten/